a

Get in touch with us

1-677-124-44225

office@bridge.com

184 Collins St

You can also follow us on:

Feng Shui Bremen Susanne Berkenkopf

Susanne
Berken­kopf

Impulsgeberin für Mensch und Raum

Imperial Feng Shui Practitioner
Systemische Beraterin

Heimat finden

Zuhause sein

Obwohl jede Biographie einzigartig ist, teilen wir Menschen die gleiche Sehnsucht: Geborgen sein, dazu gehören, ankommen.

Ich bin in schwierigen Verhältnissen aufgewachsen und habe schon als Kind erfahren, dass ohne äußeres Zuhause ein inneres Zuhause schwer zu erlangen ist. Eine Ahnung davon, wie sich ein geborgener Ort anfühlen kann, bekam ich im Wald und in der Gartenlaube meiner Großmutter. Das hat mir Mut und Selbstvertrauen gegeben. Im Laufe der Jahre habe ich mein Gespür für Orte immer weiter verfeinert und nicht aufgehört, mich mit ihnen zu befassen.

Ich folgte meiner Leidenschaft zu reisen und in der Fremde zu leben. Das gab mir Gelegenheit, Wohn- und Lebensformen zu erleben, die sich von der mir vertrauten Kultur bedeutend unterscheiden. In USA, Afrika, Asien und der Wüste Arabiens erkannte ich, dass die Bedingungen der natürlichen und geschaffenen Umgebung die Grundlage einer Kultur bilden, und wie sehr Orte die Menschen und ihr Miteinander prägen.

Auch ein berufliches Zuhause ist sehr wichtig für das Wohlbefinden. Als erste in meiner Familie, die ein Universitätsstudium abgeschlossen hat, verließ ich trotz vielversprechender Aussichten den „Elfenbeinturm der reinen Gedanken“. Ich wechselte in die Welt der Wirtschaft. Hier erhoffte ich, meinem unstillbaren Verlangen zu wissen, „wie die Welt funktioniert“, noch näher zu kommen und befriedigende Antworten zu finden.

Doch nach zehn Jahren auf der Karriereleiter war mein Weg dort zu Ende. Ich stellte fest, dass ich innen hohl geworden war und kannte mich selbst nicht mehr. Obwohl ich in einer schicken Wohnung mit teuren Möbeln „standesgemäß“ lebte, hatte ich kein Zuhause. Als ich zuließ, dass mich dieses Gefühl erreicht, hätte es nicht viel gebraucht und ich wäre zerbrochen. An diesem Punkt tiefer Verzweiflung habe ich einen weiteren Sprung gewagt.

Im April 2019 feiere ich mein zehn jähriges Jubiläum als selbständige Beraterin. Mit Feng Shui bin ich einen Weg gegangen, dessen Straßenname „nach Hause“ lautet. Von der reinen Raumgestaltung habe ich mich immer weiter entfernt, doch Wohnen ist existenziell und wird intensiv erlebt, egal, ob man sich darüber bewusst ist oder nicht.

Vorlieben und Abneigungen entstehen in frühester Kindheit und jede Wohnbiographie zeugt davon. Räume beeinflussen emotionales Erleben, Wohlbehagen und persönliche Entwicklung. Darum steht heute der Mensch im Raum im Mittelpunkt meiner Aufmerksamkeit.

An einem Ort Zuhause sein, geborgen und mit sicherem Stand, das Verlangen, Sinnvolles zu tun und dem Leben immer wieder neue Facetten zu entlocken –  dieser Sehnsucht folge ich. In meinen Beratungen begleite ich Menschen, um vom äußeren Raum in ihren inneren Raum zu gelangen, in dem alles Wissen, alle Weisheit und das schöpferische Wirken warten. Hinein ins innere Zuhause, in dem Sehnsucht gestillt wird.

Susanne Berken­kopf

Impulsgeberin für ein sinnerfülltes Leben in stabilen Räumen

Selbständige Beraterin seit 2009

  • Ausbildung zur Systemischen Beraterin bei Heike Hoppe, HoppLA Coaching & Consulting, Hannover
  • Ausbildung zur Geomantin und Geokultur-Beraterin bei axis mundi Akademie. Zertifiziert im Dezember 2013
  • Imperial Feng Shui Chue Style, Grandmaster Chan Kun Wah, zertifiziert als Imperial Feng Shui Practitioner
  • Grundausbildung Feng Shui Consultant bei der Internationalen Feng Shui Akademie Hamburg
  • Projektmanagement und Controlling in internationaler Automobilindustrie
  • USA: Fulbright Stipendiatin an der New School for Social Research, New York & Personal Assistant to the Director of Communication, P.O.V. American Documentary, New York
  • Studium in Bremen und New York: Diplom-Politologin